KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Geschichte und Theorie

„Die Menschen machen ihre eigene Geschichte, aber sie machen sie nicht aus freien Stücken, nicht unter selbstgewählten, sondern unter unmittelbar vorgefundenen, gegebenen und überlieferten Umständen.“ Karl Marx

KPÖ-Veranstaltungen zu "100 Jahre Oktoberrevolution"

(2.11.2017)   Freitag, 3.11., Präsentation der überarbeiteten und neu aufgelegten Broschüre „Unentwegt Bewegte“ (zum 99. Geburtstag der KPÖ) 7Stern, Siebensterng. 31, 1070 Wien – 18 –19:30 Uhr Samstag, 4.11., „100 Jahre Oktober-Revolution“ Eine Veranstaltung der ILP (Internationale Linke Plattform) – Vorstellung der ILP, Reden, persisches Buffet u.a.m. Ort: Bri...

...mehr


Unentwegte. Österreichs KommunistInnen 1918 - 2018

(30.10.2017)   Buchpräsentation des Buchleins „Unentwegte. Österreichs KommunistInnen 1918 – 2018“ Veranstaltung zum 99. Geburtstag der KPÖ Mit Walter Baier (Autor), Mirko Messner (KPÖ-Bundessprecher), Sarah Pansy (Vorsitzende Junge Grune) Mit dem Film von Elisabeth Holzinger “Nix gibt’s net” (1988): Interviews mit Friedrich Hexmann (Mitgrunder KPÖ), Agnes Prim...

...mehr


Theodor „Teddy“ Prager wäre 100

(27.5.2017)   Der Marxistische Ökonom Theodor „Teddy“ Prager wäre dieser Tage 100 Jahre alt geworden. Teddy Prager, seit frühester Jugend Sozialist und Kommunist, war neben Kurt Rothschild und Eduard März einer der wenigen linken Ökonomen der Nachkriegszeit in Österreich. Er musste 1935 nach England emigrieren, da er wegen illegaler antifaschistischer Betätigung...

...mehr


„Unermüdlicher Einsatz für Demokratie und Antifaschismus“

(11.2.2016)   Maria Cäsar, Gerhard Kastelic und Irma Trksak für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet Wien (OTS) – „Es ist eine große Ehre für mich, heute Menschen auszeichnen zu dürfen, die in ganz schwierigen Zeiten Widerstand gegen das NS-Unrechtsregime geleistet haben und die sich auch danach dafür eingesetzt haben, dass diese Phase unserer Ge...

...mehr


Antonio Gramsci (22. Jänner 1891 – 27. April 1937)

(23.1.2016)   Gramsci als Theoretiker in einem kurzen Text zu würdigen, geht gar nicht. Daher nur zwei Gedanken über seine besondere Stellung. Veranstaltungshin­weis: Krise und Transformation des Kapitalismus – Im Dialog mit Gramsci. Vortrag und Diskussion mit Walter Baier am 3. Februar, 18.30 Uhr in Wien Ort: Haus der KPÖ, Drechslergasse 42, 1140 Wien Gramsci...

...mehr


Zeittafel zum Leben Antonio Gramscis

(23.1.2016)   1891 Antonio Gramsci wird in Ales (Cagliari) als viertes von sieben Kindern geboren. 1903 – 1905 Nachdem er im Sommer 1902 die Volksschule abgeschlossen hat, ist er wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten der Familie gezwungen zwei Jahre im Katasteramt von Ghilarza zu arbeiten. Er lernt im Selbststudium weiter. 1908 – 1911 Nachdem er die mittlere Re...

...mehr


Trude Springer 1922 – 2015

(14.1.2016)   Wenn wir uns heute von Trude Springer verabschieden, dann erinnern wir an eine Frau, die das zwanzigste Jahrhundert durchmessen hat, mit allen seinen furchtbaren Ereignissen – Krieg, Verfolgung, Hunger und Not und Kerker. Die aber auch Befreiung und Wiederaufbau erlebt und ein erfülltes, aktives intensives und langes Leben geführt hat, das jetzt mi...

...mehr


KPÖ trauert um ihre Ehrenvorsitzende

(22.6.2015)   Irma Schwager ist am 22. Juni 2015 gestorben. An Irma Schwagers Leben zu erinnern ist gleichbedeutend damit, an die Geschichte des antifaschistischen Widerstands unter dem Hitlerregime, an die Geschichte des Kampfes für den Frieden, gegen Krieg un...

...mehr



Die KPÖ tritt mit der offenen Liste KPÖ PLUS zur Nationalratswahl an

Aktuelles:


Schwarz-blaue Koalition will Interessenvertretung der Lohnabhängigen ausschalten
(13.12.2017)

...mehr


Dezember-Volksstimme: Symbole & Riten
(7.12.2017)

...mehr


"Wie weiter" - Leitantrag des 37. Parteitags
(6.12.2017)

...mehr


VICE zerpflügt das "Österreich"-Märchen vom Schulverbot für Christkind und Nikolaus
(5.12.2017)

...mehr


37. Parteitag: Mirko Messner erneut als KPÖ-Bundessprecher gewählt
(3.12.2017)

...mehr