KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

frauen

Guatemala - Stoppt die Ausbeutung indigener Frauen!

(25.7.2003)   Guatemala - Stoppt die Ausbeutung indigener Frauen! Bozen, Guatemala, 25. Juli 2003 Die indigenen Frauen Guatemalas werden weiterhin diskriminiert und ausgebeutet. Auch haben sie keine Möglichkeit am gesellschaftli...

...mehr


Sozialstaat auch für Frauen

(17.3.2002)   Sozialstaat auch für Frauen Im Kapitel Frauen des Sozialstaatvolksbegehrens heißt es: Sozialpolitik entschärft nicht nur soziale Notlagen, sie gibt auch Rahmenbedingungen vor: Für die Arbeitsverhältnisse, für Bildungschance...

...mehr


Ist die 8.März-Demo noch zeitgemäß?

(8.3.2002)   Ist die 8.März-Demo noch zeitgemäß? pro und contra in an.schlaege 03/2002 Mehr Gegenfragen als Antworten Was ist schon "zeitgemäß"? Femailistisch statt feministisch. Woman statt an.schläge. Männerabteilung statt Frauenministerium. Geb...

...mehr


Heidi Ambrosch - Kindergeld

(13.2.2002)   Heidi Ambrosch, KPÖ-Frauensprecherin Mail: ambrosch@kpoe.at  4.000 bei Antikriegsdemonstration in Wien Wien, 26.10.01 - (KPÖ-PD): 4000 Menschen haben sich heute in Wien an einer Antikriegsdemonstration beteil...

...mehr


Abschaffung der GVB-Freifahrt am Frauentag ist ein Symbol für die Richtung

(9.1.2002)   Abschaffung der GVB-Freifahrt am Frauentag ist ein Symbol für die Richtung der Politik in Graz Mittwoch, 9. Januar 2002 "Die Abschaffung der GVB-Freifahrt am Internationalen Frauentag oder am 1. Mai ist ein Symbol für die Richtung de...

...mehr


Oppositionsdilemma "Kindergeld"

(17.12.2001)   Oppositionsdilemma "Kindergeld" von Heidi Ambrosch Ab 2002 soll allen gebärenden Frauen zwei Jahre lang ein Kindergeld in der Höhe von 6000,-öS plus 250,-öS Pensionsbeitrag ausbezahlt werden. Auch im dritten Jahr ist der Bezug des K...

...mehr


Kommunalpolitik aus Frauensicht

(17.11.2001)   Kommunalpolitik aus Frauensicht Diskussionsbeitrag von Elke Kahr auf der KPÖ-Kommunalkonferenz am 17. 11. 2001 Über Kommunalpolitik aus Frauensicht kann man am besten dann reden, wenn in einer Partei Strukturen geschaffen werden, di...

...mehr


Nachtarbeit für Frauen: EU hat nichts Gutes gebracht

(10.5.2001)   Nachtarbeit für Frauen: EU hat nichts Gutes gebracht 10. Mai 2001 "Die Aufhebung des Nachtarbeitsverbots für Frauen in Österreich ist ein Beweis dafür, dass die EU uns nichts Gutes gebracht hat." Das erklärte die Grazer KPÖ-Klubobfr...

...mehr



Internetseite 20.0000 Frauen

Aktuelles:


FPÖ und Rechtsextremismus: Nicht „Einzelfall“, sondern System
(8.12.2018)

...mehr


Leistbares Wohnen: Rendi-Wanger auf KPÖ-Kurs?
(6.12.2018)

...mehr


Wirksamer Klimaschutz fordert einen radikalen Systemwandel
(3.12.2018)

...mehr


Mindestsicherung wird im Sinne der Unternehmer umgebaut
(29.11.2018)

...mehr


180.000 Menschen unterzeichnete den UNO-Migrationspakt
(29.11.2018)

...mehr