KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

AUFRUF ZUM AKTIONSTAG GEGEN DEN KRIEG IM IRAK UND FÜR FRIEDEN AUF DIESER WELT

Samstag 12.4., 13.30
Vom Treffpunkt Währingerstraße (Höhe US-Botschaft) führt die Demonstration gegen den Irakkrieg in die Landesgerichtsstraße, wo mit einem gemeinsamen "Die-in" (symbolisches Sterben) auf die unzähligen zivilen Opfer des Krieges hingewiesen werden soll. (ca. 14.30). Der völkerrechtswidrige Krieg der USA verursacht – trotz der Ereignisse der letzten Tage – von Stunde zu Stunde unermessliches Leid.

Vergessen wir nicht, was am Rande dieses Krieges stattfindet, in Palästina und anderswo.
Vergessen wir nicht, was der Grund für diesen Krieg ist und dass andere Länder im Visier der USA sind.

Aktuelles:


Umstellung von Notstandshilfe auf Mindestsicherung ein Angriff auf alle
(15.11.2018)

...mehr


KPÖ fordert: "12. November soll ein Staatsfeiertag werden. Ja zu einem Platz der Republik"
(14.11.2018)

...mehr


Unsere Antwort: Solidarität!
(13.11.2018)

...mehr


GLB für verfassungsrechtliche Verankerung öffentlichen Eigentums
(8.11.2018)

...mehr


Für die Entfaltung der Demokratie braucht es die Beteiligung aller
(6.11.2018)

...mehr

Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links | www.volksstimme.at