KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

AKTUELL

Artgerechtes Leben für Tiere

(6.12.2017)   Resolution 5. | 37. PARTEITAG der KPÖ. Antragsteller*in­nen: KPÖ Weinviertel, Nikolaus Lackner, Rudolf Gabriel Für die Maximierung von Profiten werden nicht nur Menschen, sondern auch Tiere und die Umwelt immer mehr als Produktionsfaktoren betrachtet und ausgebeutet. Die industrielle Tiernutzung macht Tierleid für KonsumentInnen unsichtbar. Mass...

...mehr


Geht´s den Flüchtlingen gut, geht´s uns allen gut

(6.12.2017)   Resolution Nr. 4. | 37. PARTEITAG der KPÖ Antragsteller: Bundesvorstand ‚Mindestsicherung Light‘ für anerkannte Flüchtlinge, Gesichtsverhüllun­gsgesetz als Symbolpolitik, Freunderlwirtschaft und regierungsnahe Fonds statt NGOs in der Bildungs- und Betreuungsarbeit. Diese Politik ist mitnichten eine Frage von Zuwanderung oder sogenannter Integratio...

...mehr


Wir fordern den Systemwechsel. Auch im Verkehr!

(6.12.2017)   Resolution 3 des 37. Parteitags der KPÖ. Antragsteller: Bundesvorstand Die Entwicklung der kapitalistischen Gesellschaften im globalen Norden ist bis heute eng mit bestimmten Transport- und Verkehrsmitteln verbunden. Dominierte zuerst lange die Eisenbahn, wurde sie im 20. Jahrhundert durch Automobil, Lastkraftwagen, Flugzeug und Schiff als wichtig...

...mehr


Zum Ergebnis der Nationalratswahl 2017

(6.12.2017)   Resolution Nr. 2 des 37. Parteitags der KPÖ. Antragsteller: KPÖ-Bundesvorstand Das Ergebnis der NRW 2017 entspricht in seiner Konsequenz etwa dem Wahlergebnis von 1999, das zur schwarz-blauen Regierung führte. Die rechts- und rechtsextremen Parteien hatten damals, obwohl nur Zweit- und Drittplatzierte, eine stimmenmäßige und parlamentarische Mehrh...

...mehr


VICE zerpflügt das "Österreich"-Märchen vom Schulverbot für Christkind und Nikolaus

(5.12.2017)   Laut dem Boulevard-Blatt „Österreich“ sind an einer Wiener Schule Schweinefleisch, das Kruzifix und der Nikolaus verboten. Die Zuständigen widersprechen in allen Punkten – doch „Österreich“ hat die Zuständigen (oh welch Wunder) vor der Veröffentlichung nicht gefragt. Mehr dazu auf https://www.vice.com/…z-korrigiert Korrekt am Österreich-„Bericht“...

...mehr


37. Parteitag: Mirko Messner erneut als KPÖ-Bundessprecher gewählt

(3.12.2017)   Heute wurde der 37. Parteitag der KPÖ in Wien fortgesetzt. Einerseits wurde die Generaldebatte fortgesetzt, andererseits stand die geheime Wahl des neuen Bundesvorstands, der Kontrolle und der Schiedskommission sowie die Beschlussfassung zu zahlreichen Anträgen und Resolutionen auf der Tagesordnung. Alle vorgeschlagenen Kandidaten und Kandidatinn...

...mehr


Mehr Aktivität, mehr Einigkeit, aber ...

(2.12.2017)   Ein Novum gab es heute am Parteitag der KPÖ. Zum ersten Mal waren Gäste eingeladen, den anwesenden KPÖ-Mitgliedern in einem eigenen Block darzulegen, „wie die österreichische Linke, die wahlpolitisch nicht vom Fleck kommt“, erstarken könnte. „Was MUSS die LINKE tun bzw. was MUSS außer Zweifel stehen“, war eine der Fragen an die anwesenden Freunde ...

...mehr


37. Parteitag der KPÖ in Wien eröffnet

(2.12.2017)   „In Kurz hat der Populismus sein freundliches Gesicht gefunden“, so KPÖ-Bundessprecher Mirko Messner in seiner Rede am 37. Parteitag der KPÖ in Wien bezugnehmend auf die Resultate der letzten NR-Wahl. Strache, Hofer, Gudenus & Co bezeichnete Messner als „Bodyguards der Reichen“. Bzgl. des KPÖ-Wahlresultats sagte Messner: „Es geht darum, den Kr...

...mehr



Widerspruch kann abonniert werden! Gleich hier!

Aktuelles:


Attac zerpflückt das Regierungsprogramm
(12.1.2018)

...mehr


Landtagswahl in Kärnten: KPÖ sammelt Unterschriften für Kandidatur
(9.1.2018)

...mehr


Tirol-Landtagswahlen: Acht Parteien am Start
(8.1.2018)

...mehr


"Krieg den Hütten" - Eine kleine Einführung ins Regierungsprogramm
(21.12.2017)

...mehr


8 Dinge, die du jetzt gegen SCHWARZ-BLAU tun kannst
(20.12.2017)

...mehr